Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite wollen wir versuchen, häufig an uns gestellte Fragen möglichst umfassend und verständlich zu beantworten. 


Darf ich Aufführungen des Musicals filmen und veröffentlichen?

In den Lizenzbestimmungen für Aufführungen ist festgelegt, dass jegliche Art der Aufzeichnung für eine kommerzielle Nutzung und Verbreitung nicht bzw. nur in Absprache mit den Autoren gestattet ist.

Es ist besteht jedoch häufig der Wunsch, eine Aufführung an Schulen oder Theatern als Video aufzuzeichnen und kostenlos an die mitwirkenden Kinder zu verteilen. Dies wird durch die Autoren unter Einhaltung der folgenden Bedingungen gestattet:

1. Das Video wird ausschließlich kostenlos an die Mitwirkenden verteilt und nicht kommerziell vertrieben.

2. Das Video muss den Originalton der Aufführung beinhalten.

3. Die Auflagenhöhe der hergestellten Datenträger wird der GEMA gemeldet.

4. Es erfolgt parallel eine Veröffentlichung der Aufzeichnung auf YouTube unter Beachtung der "Hinweise zur Veröffentlichung im Internet". 

5. Das Video enthält an mindestens einer Stelle einen 10 Sekunden sichtbaren Hinweis auf die Website des Musicals www.felicitas-kunterbunt.de


Was muss ich beachten, wenn ich einen Videomitschnitt bei YouTube hochladen möchte? - Hinweise zur Veröffentlichung im Internet.

Bei der Veröffentlichung von nicht kommerziell angefertigten Mitschnitten unserer Kindermusical auf YouTube sind folgende Dinge zu beachten:

- Das Video muss den Originalton der Aufführung beinhalten.

- Eine Aufführung darf nicht komplett in einem Video online gestellt werden, sondern sollte dafür in mindestens 4 Kapitel, d.h. separate Videos unterteil werden.

- Jedes veröffentlichte Video sollte einen 10 Sekunden sichtbaren Hinweis auf die Website des Musicals www.felicitas-kunterbunt.de enthalten.

- In der Videobeschreibung muss ebenfalls der Link zur Website www.felicitas-kunterbunt.de enthalten sein. 


Gibt es Orchester- oder Ensemblepartituren zum Musical?

Derzeit liegen keine Stimmauszüge, Partituren oder Arrangements für dieses Musical vor. Eine Umsetzung mit Live-Instrumenten gestaltet sich in diesem Fall auch sehr schwierig, das viele Lieder auf den besonderen ethnischen Instrumenten der Region basieren in der sie spielen (Japanische Drachentrommel, Afrikanische Udu, Mundharfe etc. ). Daher wurde das Musical konzipiert , um mit Livegesang zu den Instrumentalplaybacks von CD aufgeführt zu werden.